Festwoche - Modulare

Drucken

cantor_modulare1
cantor_modulare2
cantor_modulare3
cantor_modulare4
cantor_modulare5

Freitag, d. 26.09.08 Cantorpreisträger meet Modulare


Am 26. September 2008 trafen sie aufeinander: Die Schülerinnen und Schüler der Modulkurse aus den Jahrgängen 11 und 12, unter ihnen eventuell ein zukünftiger Cantorpreisträger, einerseits, drei Cantorpreisträger vergangener Jahre andererseits: Stephan Diestelhorst (1999), Torsten Stüber (2000) und Lars Kasper (2001).
Die drei Nachwuchs-Wissenschaftler hatten sich nicht lange bitten lassen, als die Schule mit dem Projekt einer Talkrunde an sie herantrat. Mit viel Gespür für Fragen, vor denen zukünftige Abiturienten stehen, stellten Stephan, Torsten und Lars zunächst sich, ihre Interessen, ihren Werdegang vor. „Das“ Erfolgsrezept für eine optimale Studienwahl konnte und wollte keiner der Drei bieten, aber Stoff zum Nachdenken: „Was willst Du erreichen?“ oder „Wo liegen deine Stärken“ waren Fragen, die sie aufwarfen.
Es entspann sich eine fruchtbare, kurzweilige Diskussion, nicht ohne Tiefgang, aber auch nicht Bierernst. Über Fragen wie „Was nützt mir die Ausbildung am Cantor beim Studium?“ oder Imperativen  „Zieht zu Hause aus!“ verging die Zeit wie im Flug.
Dank an die drei Ehemaligen, die für den Besuch am Cantor immerhin einen Tag Urlaub opferten (!), für ihren engagierten und begeisternden Einsatz. Dieser Veranstaltung gebührt das Prädikat „überaus wertvoll“ und sie sei zur Nachahmung empfohlen.


Dr. A. Koch